Samstag, 06.06.2020
Werbung
Freitag, 18. Januar 2019 15:48 Uhr

Vollsperrung B64: Schwerer Verkehrsunfall - Pkw kollidiert mit Lkw Vollsperrung B64: Schwerer Verkehrsunfall - Pkw kollidiert mit Lkw

Eschershausen/ Amelungsborn (kp). Am frühen Freitagnachmittag, gegen 14:30 Uhr, ist es zwischen einem Pkw und einem Lkw zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei dem Versuch des Pkw-Fahrers, aus Richtung Eschershausen kommend in Richtung Stadtoldendorf abzubiegen, kam es auf der B 64 laut Polizei zu einem Zusammenstoß mit einem aus Negenborn kommenden Lkw. Drei Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Der Lkw soll laut Aussage des Ortsbrandmeisters Christian Puschendorf mit 24 Tonnen Holz beladen sein. Der Plan sei, den Lkw, der nach dem Zusammenstoß im Straßengraben landete, noch heute zu bergen.

Die beiden Insassen des Pkws wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten umgehend durch die Rettungskräfte versorgt werden. Der Fahrer wurde in das Krankenhaus Holzminden transportiert, für den Beifahrer, der zusätzlich im Fahrzeug eingeklemmt war, wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert. Er wird in das Klinikum nach Hannover geflogen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vor Ort notärztlich behandelt. 

Derzeit ist die B64 voll gesperrt. Sobald der Rettungshubschrauber in Richtung Hannover aufgebrochen ist, soll versucht werden, die B 64 einspurig freizugeben, so die Polizei.

Fotos: kp

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite