Sonntag, 08.12.2019
Dienstag, 01. Januar 2019 15:17 Uhr

Krankenhausreif geschlagen - Opfer muss notoperiert werden Krankenhausreif geschlagen - Opfer muss notoperiert werden

Hameln (red). Am Neujahrsmorgen wurde gegen 03:20 Uhr, im Bereich des Berliner Platzes in Hameln, ein bewusstloser, 36-jähriger Mann festgestellt. Dieser wies blutende und wie sich letztendlich herausstellte schwerste Kopfverletzungen auf.

Erste Zeugenbefragungen ergaben, dass das Opfer in der "G4 Club-Lounge" ( ehemals Club "Zeitlos") mit einer Gruppe unbekannter, männlicher Personen zunächst in einen verbalen Streit geriet, der sich dann auf die Straße verlagerte. Auf der Straße kam es dann vermutlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der 36-Jährige so schwer verletzt wurde, dass er durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus transportiert werden und umgehend notoperiert werden musste.

Das Opfer kann derzeit nicht befragt werden. Die Polizei Hameln sucht daher dringend Zeugen! Wer hat sich in der Silvesternacht bzw. am Neujahrsmorgen im "G4 Club" aufgehalten und hat den Streit zwischen dem Opfer und den unbekannten Männern beobachtet, oder kennt die Männer, mit denen es zum Streit kam? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite