Montag, 05. November 2018 16:18 Uhr

Hameln: Nach Messerstecherei - Beschuldigte sitzen in U-Haft Hameln: Nach Messerstecherei - Beschuldigte sitzen in U-Haft

Hameln (red). Nach dem Messerangriff auf einen 43 Jahre alten Hamelner am vergangenen Samstagmorgen, sitzen die beiden Beschuldigten in Haft. Ein Richter am Amtsgericht Hameln ordnete, wegen gemeinschaftlichem versuchten Totschlag, Untersuchungshaft für die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer an. Sie wurden zwischenzeitig in eine Vollzugsanstalt überstellt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite