Sonntag, 08.12.2019
Montag, 10. September 2018 19:40 Uhr

Starke Rauchentwicklung: Mutter und ihre drei Kinder retten sich aus verqualmter Wohnung Starke Rauchentwicklung: Mutter und ihre drei Kinder retten sich aus verqualmter Wohnung

Bodenwerder (fw/rus). Großeinsatz für die Rettungskräfte in der Innenstadt von Bodenwerder. In der Großen Straße war es am Montagabend zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung gekommen. Die erste Meldung der Leitstelle mit dem Hinweis „Menschenleben in Gefahr“ ließ dazu nichts Gutes verheißen. Glücklicherweise waren die drei Kinder und ihre Mutter, die sich zum Zeitpunkt der Alarmierung noch in der Wohnung befanden, schnell in Sicherheit.

Die starke Rauchentwicklung in der gesamten Wohnung mitten in der Innenstadt konnten die Freiwilligen Feuerwehren aus Bodenwerder, Rühle und Linse, die mit rund 65 Einsatzkräften angerückt waren, schnell auf die Küche zurückführen. Zwar war hier der Herd ausgeschaltet, auf den noch heißen Herdplatten hatten sich aber offensichtlich abgestellte Holzuntersetzer entzündet und für den starken Qualm gesorgt. Eine Mutter mit ihren drei Kindern konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Ob allerdings von ihnen jemand verletzt wurde, dazu konnten die Retter keine Aussage treffen. Es handelte sich bei der Familie um nicht deutsch sprechende Bewohner, die eine weitere Untersuchung durch die Einsatzkräfte verweigerten. Im Einsatz waren neben drei Feuerwehren auch zwei Rettungswagen und die Polizei.

Fotos: fw

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite