Werbung
Sonntag, 09. September 2018 16:13 Uhr

Kradunfall zwischen Daspe und Hajen - K9 kurzzeitig voll gesperrt Kradunfall zwischen Daspe und Hajen - K9 kurzzeitig voll gesperrt

Daspe (red). Kurz nach 12 befuhr am heutigen Sonntag befuhr eine 43-jährige Motorradfahrerin mit ihrer Kawasaki und einem weiteren Motorradfahrer die K9 in Richtung Hajen. Als sie sich einer leichten Linkskurve näherte, überholte sie im Kurvenbereich einen vor ihr fahrenden Pkw mit Anhänger. Noch in der Kurve kam es dann zur seitlichen Kollision mit dem Zugfahrzeug des Fahrzeuggespanns. Nach wenigen Metern verlor die Motorradfahrerin schließlich die Kontrolle und kam zu Fall. Mit ihrer Maschine schlitterte sie noch rund 80 Meter über die Fahrbahn und kam dann am linken Fahrbahnrand zum Liegen. Dabei hat die Fahrerin sehr viel Glück gehabt, dass kein Gegenverkehr herrschte und sie auch zwischen den am Wegesrand stehenden Bäumen durchrutschte. Mit einigen Schürfwunden wurde sie dennoch im Rettungswagen dem Krankenhaus Hameln zugeführt. Die Beifahrerin im überholten Pkw erlitt einen Schock und musste vor Ort ebenfalls noch behandelt werden. Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf rund 5000 Euro belaufen.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite