Werbung
Dienstag, 10. April 2018 14:33 Uhr

21-jähriger Autofahrer aufgrund diverser Auffälligkeiten gestoppt 21-jähriger Autofahrer aufgrund diverser Auffälligkeiten gestoppt

Kreis Holzminden (r). Ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Holzminden wurde am gestrigen Montag aufgrund diverser Auffälligkeiten angehalten und kontrolliert. Die Streife der Polizei Hameln stoppte den Wagen mit DU-Kennzeichen gegen 17.40 Uhr auf der Wehrberger Straße. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der junge Mann nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er selbst stand unter dem Einfluss von Drogen. Ein Vortest zeigte THC-haltige Substanzen an. Es folgte eine Blutprobe.

Die am benutzten VW Golf angebrachten Kennzeichen waren nicht dem Fahrzeug zugeteilt, ergab eine Abfrage beim Kraftfahrtbundesamt. Der Golf war nicht zugelassen und nicht versichert. Die Kennzeichen selbst wurden im August 2017 in Duisburg entwendet und waren zur Fahndung ausgeschrieben. Dem 21-Jährigen erwarten diverse Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite