Montag, 18.11.2019

Panorama

Donnerstag, 27. Juni 2019 10:22 Uhr

Bevölkerung Niedersachsens könnte bis 2060 auf 7,5 Millionen sinken

Bevölkerung Niedersachsens könnte bis 2060 auf 7,5 Millionen sinken Niedersachsen (red). Die Einwohnerzahl Niedersachsens dürfte sich bei Fortsetzung der gegenwärtigen demografischen Entwicklung innerhalb der kommenden gut 40 Jahre um circa sieben Prozent verringern. Dies ist das Resultat der mittleren Variante der 14. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Entsprechende Ergebnisse liegen nun für alle Bundesländer vor. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, zählte Niedersachse...
Donnerstag, 27. Juni 2019 10:03 Uhr

Comedy & Pasta – Comedian Frank Fischer gab sein Debüt im Zimmertheater Höxter

Comedy & Pasta – Comedian Frank Fischer gab sein Debüt im Zimmertheater Höxter Höxter (red). "Ich war selten so gut gesättigt" rief Frank Fischer der erheiterten Publikumsschar entgegen. Gesättigt waren auch die Theatergäste. Denn am 20. Juni gab es im Café & Zimmertheater nicht nur Lustiges auf die Ohren sondern auch Leckeres für den Gaumen. Comedy und Pasta bekamen Jung und Alt serviert und genossen die ungewöhnliche Kombination, die sich die beiden Betreiber und Schauspieler, Stefan Marx und Simon Hillebrand überlegt hatten. Auf dem Abendprogramm stand näml...
Mittwoch, 26. Juni 2019 11:04 Uhr

Paderborn: Bei Badeunfall den Arm abgerissen

Paderborn: Bei Badeunfall den Arm abgerissen Paderborn (red). Bei einem schweren Badeunglück am Dienstagabend wurde einem jungen Mann am Habichtsee bei Paderborn ein Unterarm abgerissen. Der Verletzte konnte gerettet werden und kam in eine Spezialklinik. Der Notruf ging gegen 20.40 Uhr ein: Ein Mann habe sich beim Springen von einem Baum in den Habichtsee den Arm abgerissen. Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr und Polizei eilten zur Unglückstelle am südlichen Ufer des Sees zwischen Habichtsweg und Husarenstraße. Freunde des Verletzten h...
Dienstag, 25. Juni 2019 13:06 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Stadt Höxter versteigert Fundsachen

Schnäppchenjäger aufgepasst: Stadt Höxter versteigert Fundsachen Höxter (red). Am Donnerstag, 27. Juni ab 14.00 Uhr versteigert die Stadt Höxter in der Tiefgarage des Stadthauses, Westerbachstraße 45, Fundsachen aus dem Stadtgebiet. Neben Damen-, Herren- und Kinderräder können auch Handys, Schmuck und Kleidung ersteigert werden. Die Fundfahrräder stehen ab 13.30 Uhr zur Besichtigung. Die Versteigerung der Fundsachen ist öffentlich und erfolgt meistbietend gegen Barzahlung. Die Tiefgarage des Stadthauses ist in der Zeit von 13.30 bis 16.00 Uhr gesperrt....
Dienstag, 25. Juni 2019 11:32 Uhr

Aktionswoche läuft: Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen ist rund um die Uhr erreichbar

Aktionswoche läuft: Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen ist rund um die Uhr erreichbar Niedersachsen (red). „Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind, können sich jederzeit an das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen mit der Nummer 08000 116 016 wenden – bitte helfen Sie dabei, diese Nummer zu verbreiten, damit Gewaltopfer sie im Falle eines Falles parat haben.“ Mit diesen Worten unterstützt Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann die Mitmachaktion „Sicher Dir Hilfe!“ des Bundesfamilienministeriums in Zusammenarbeit mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“. Bis zum...
Dienstag, 25. Juni 2019 10:37 Uhr

TÜV NORD Sommer-Tipps 2019: Unterwegs in der mobilen Ferienwohnung

TÜV NORD Sommer-Tipps 2019: Unterwegs in der mobilen Ferienwohnung Landkreis Holzminden (red). Wer Camping mag, aber auf gewisse Annehmlichkeiten nicht verzichten will, steht oft vor der Wahl zwischen einem Reisemobil und einem Caravan. Gut eine Millionen Deutsche trugen sich laut einer Umfrage 2018 mit der Absicht, sich innerhalb der nächsten zwei Jahre eines dieser Gefährte anzuschaffen1 . Das ist Rekord und Grund genug für TÜV NORD, einmal die jeweiligen Vor- und Nachteile zu beleuchten, und einige Profi-Tipps zu geben. Caravan oder Reisemobil? Günst...
Dienstag, 25. Juni 2019 09:50 Uhr

Hameln: Berufsinformationszentrum (BiZ) schließt früher

Hameln: Berufsinformationszentrum (BiZ) schließt früher Hameln (red). Am Donnerstag verkürzte Öffnungszeiten: Das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Agentur für Arbeit Hameln, Süntelstraße 6, schließt am 27. Juni 2019 aus organisatorischen Gründen bereits um 12.00 Uhr. Am Freitag hat das BiZ wieder wie gewohnt von 08.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Im Berufsinformationszentrum können sich Interessierte kostenlos rund um die Themen Ausbildung und Beruf informieren. Einige der Schwerpunkte sind die Themeninseln „Arbeit & Beruf“, „Bewe...
Montag, 24. Juni 2019 11:22 Uhr

In Niedersachsen liegt die Steinhummel zur Halbzeit beim Insektensommer vorn

In Niedersachsen liegt die Steinhummel zur Halbzeit beim Insektensommer vorn Hannover (red). Die Steinhummel liegt wie im Vorjahr zur Halbzeit der diesjährigen großen bundesweiten NABU-Insektenzählung vorn – auch in Niedersachsen. Es folgen Hainschwebfliege, Honigbiene und auf Platz vier die Ackerhummel. Der heimische und bekannte Siebenpunkt-Marienkäfer schafft es auch in diesem Jahr wieder nicht in die Top 20. Laut vorläufigem Auszählungsstand gingen die Schmetterlingssichtungen zum Vorjahreszeitraum um 40 Prozent zurück mit Ausnahme des Distelfalters, den Ins...
Montag, 24. Juni 2019 11:06 Uhr

Wieviel darf ein Auto bei Hartz-IV wert sein?

Wieviel darf ein Auto bei Hartz-IV wert sein? Celle (red). Wer Grundsicherungsleistungen haben will, muss ein teures Auto grundsätzlich vorher verwerten. Wie dabei das Zusammenspiel der Freibeträge abläuft, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) in einem aktuellen Beschluss beleuchtet. Geklagt hatte ein 58-jähriger Geringverdiener. Vom Geld seiner Eltern hatte er sich vor fünf Jahren einen riesigen Pick-Up Truck, Ford F 150, US-Import für 21.000 € gekauft. Das Jobcenter lehnte die Bewilligung von Grundsicherungsleist...
Samstag, 22. Juni 2019 09:27 Uhr

Klimawandel wirkt sich im Harz schneller und gravierender aus als bisher gedacht

Klimawandel wirkt sich im Harz schneller und gravierender aus als bisher gedacht Harz (red). Der Klimawandel wirkt sich im Harz schneller und gravierender aus als bisher gedacht: Denn es wird immer trockener im Harz. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Harzwasserwerke gekommen, die der Klimabotschafter der Harzwasserwerke, die Seelöwen-Skulptur Tröpfchen, zum Tag der Daseinsvorsorge Umweltminister Olaf Lies überreicht hat. „Wir müssen uns in Niedersachsen auf die Folgen des Klimawandels möglichst gut vorbereiten“, sagte Minister Lies. „Mit dieser Studie haben ...
Mittwoch, 19. Juni 2019 15:13 Uhr

Atemberaubendes Lichterspiel: 60 Jahre Weserbeleuchtung in Oberweser-Gieselwerder

Atemberaubendes Lichterspiel: 60 Jahre Weserbeleuchtung in Oberweser-Gieselwerder Gieselwerder (red). Bunte Lichter inmitten einer einzigartigen Atmosphäre - am 20. Juli bringt Oberweser-Gieselwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland bereits zum 60. Mal – nicht nur die Augen von Jung und Alt – sondern auch die Weser zum Leuchten! Ab 19 Uhr findet an der Weserpromenade in Gieselwerder wieder die beliebte Weserbeleuchtung statt. Bevor, mit Einbruch der Dunkelheit, das atemberaubende Lichterspiel beginnt, wartet ein buntes und spannendes Rahmenprogramm für all...
Freitag, 14. Juni 2019 14:59 Uhr

Ferien in Sicht – Jetzt den Impf-Status checken für einen unbeschwerten Urlaub

Ferien in Sicht – Jetzt den Impf-Status checken für einen unbeschwerten Urlaub Niedersachsen (red). Mit Blick auf die bevorstehenden Sommerferien ruft Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann dazu auf, den eigenen Impfschutz zu checken: „Informieren Sie sich vor Urlaubsantritt über landesspezifische Infektionsrisiken und die empfohlenen Impfungen – und nutzen Sie die Gelegenheit dazu, Ihren Impfstatus zu überprüfen. Dabei hilft Ihnen gerne Ihre Ärztin oder Ihr Arzt.“ Reisemedizinische Beratung wird in Arztpraxen, Apotheken und Gesundheitsä...
Donnerstag, 13. Juni 2019 14:53 Uhr

„Das Kükentöten so schnell wie möglich beenden!"

„Das Kükentöten so schnell wie möglich beenden! Hannover/Leipzig (red). Das Bundesverwaltungsgericht hat am heutigen Donnerstag in einem Grundsatzurteil entschieden, dass das Töten männlicher Küken aus Legehennenlinien übergangsweise zulässig ist, bis Verfahren zur Geschlechtsdifferenzierung im Ei zur Verfügung stehen. Dazu sagt Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast: „Für mich steht schon lange fest: Der Ausstieg aus dem Töten männlicher Eintagsküken der Legelinien muss mit Nachdruck vorangetrieben werden. D...
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite