Werbung
Dienstag, 12. September 2017 16:42 Uhr

Urteil gesprochen: Freiheitsstrafe für 28-Jährigen Urteil gesprochen: Freiheitsstrafe für 28-Jährigen

Hildesheim/ Eschershausen (kp). Am Montag, den 11. September, wurde das Urteil im Prozess um einen 28-Jährigen gesprochen, der angeklagt war, am 12. November 2016 auf einem Parkplatz am Segelflugplatz Ith (Eschershausen) eine 21-jährige Frau vergewaltigt zu haben.

Vor der Strafkammer 9 des Landgerichts Hildesheim wurde der Angeklagte nun zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten verurteilt. Die Freiheitsstrafe setze sich aus zwei Straftaten (Vergewaltigung und Fahren ohne Fahrerlaubnis) zusammen, so Pressesprecher Philipp Suden.

„Der Angeklagte war insofern geständig, dass er den Geschlechtsverkehr nicht in Abrede gestellt hat“, erklärt Suden. Dennoch sei von dem Angeklagten zum Tatgeschehen ,,kein hundertprozentiges Geständnis" ausgegangen, erklärte der Pressesprecher.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.